Naturprodukte von der Naturheilpraxis an der Quelle

Von Hand und mit Achtsamkeit hergestellt, biologisch und naturbelassen. Bestellung und Versand bei einem Mindestbestellwert von 10€ möglich. (Versand mit Hermes zusätzlich 4€.)

Kontaktaufnahme zur Bestellung unter: thp-constanze.clauss@novertis.de

Akupunktur

Spitzwegerich - Ringelblumen - Salbe

30ml im Braunglastiegel – 6 €

Ob trockene Haut, eine Wunde, Sonnenbrand oder ein Ausschlag: Um dabei zu helfen, ergänzen sich die beiden Kräuter Spitzwegerich und Ringelblume in ihrer Wirkung bestens.
Während Spitzwegerich mit seinen unzähligen Wirkstoffen Bakterien, Viren und sogar Pilze behandeln kann und dazu noch äußerst wundheilungsfördernd ist, übernimmt die Ringelblume ganz klassisch den beruhigenden, pflegenden und entzündungshemmenden Teil.
Die Kräuter wurden mit ebenso hautpflegendem Olivenöl bester Qualität für mehrere Wochen angesetzt und schließlich bei der Salbenzubereitung dann mit Sheabutter für eine sanfte Konsistenz und Bienenwachs abgerundet. (Bienenwachs enthält auch Vitamin A, was ebenfalls die Zellerneuerung der Haut fördert.)

Eine kleine Menge dünn aufgetragen bis zu dreimal am Tag reicht.

Eine simple Rezeptur für unsere wunderbare Haut, die immerzu für uns da ist und es liebt, auch von uns gepflegt zu werden.
Auch ideal als Geschenk!

Teekräuter

Kraftsuppenkräuter

60g Wurzelkraft – 5 €

Das Kochen einer Kraftsuppe ist eine kleine, aber einfache Kunst.
Am wichtigsten sind neben dem verwendeten Gemüse vor allem die Kräuter, die man der Suppe beigibt.
Durch sie erhält die Suppe einen einmaligen und vollmundigen Geschmack und entfaltet ungeahnte Heilwirkung im ganzen Körper und kraftspendende, verdauungsfördernde Eigenschaften.

In der aktuellen Kraftsuppenmischung enthalten sind:
Engelwurz, Liebstöckelwurzel, Löwenzahnwurzel, Wacholderbeeren, Beifußkraut, Süßholzwurzel

Der Inhalt reicht für 2 Suppen von 3-4 Litern oder eine sehr sehr große Suppe.
Die Kochanleitung ist anbei.

Constanze Clauss

Immuntinktur

30 ml Tinktur in Glastropfflasche – 10 €

Gerade in Grippezeiten, aber auch einfach so braucht unser Immunsystem gelegentlich Unterstützung.
Diese 9 ausgewählten Kräuter können dabei auf verschiedene Weise helfen, um die Abwehrkräfte des Körpers allgemein zu stärken.
Holunder, Linde und Wasserdost zählen zu den Kräutern mit schweißtreibender und Fieber senkender Wirkung, Sonnenhut und Katzenkralle beeinflussen wiederum die Immunzellaktivität. Während Kapuzinerkresse als natürliches Antibiotikum wirkt, helfen Taigawurzel und Johanniskraut dabei, mit Stress besser umzugehen und ein sonniges Gemüt zu bewahren. Unsere einheimischen Hagebutten liefern das für das Immunsystem und viele andere Vorgänge wichtige Vitamin C.

Anwendungsbeschreibung und Dosierung anbei.

Bei der Zubereitung habe ich (im Gegensatz zu Tinkturen aus der Apotheke) den Kräutern besonders viel Zeit (mindestens 1 Monat) gelassen, um all ihre Wirkstoffe in die Tinktur abgeben zu können.

Die 30ml Tinktur enthält 40% Alkohol und ist somit sehr lange haltbar.

Akupunktur

Rotöl-Salbe

Saisonprodukt: Erst ab September erhältlich!

30ml im Braunglastiegel – 6 €

Ganze 2 Monate Reifezeit unter ständiger Aufmerksamkeit münden in die rote Salbe aus dem Öl der wunderschönen Johanniskrautblüten.
Sie wurden mit ebenso hautpflegendem Olivenöl bester Qualität angesetzt und schließlich bei der Salbenzubereitung dann mit Sheabutter für eine sanfte Konsistenz und Bienenwachs abgerundet. (Bienenwachs enthält auch Vitamin A, was ebenfalls die Zellerneuerung der Haut fördert.)

Zur Anwendung: Wer einen Sonnenbrand oder eine irritierte Haut hat, Wunden die noch verheilen müssen oder zu trockenen Hautpartien neigt, für den ist diese Salbe bestens geeignet. Ein dünnes Auftragen der fettreichen Salbe reicht vollkommen.
Auch bei diffusen Schmerzen im Weichteilgewebe bis hin zu Verspannungen soll diese Pflanze mit ihren krampflösenden und entzündungshemmenden und damit schmerzlindernden Wirkstoffen helfen.

Das strahlende Johanniskraut gibt dem Körper einfach eine Portion Sonne und Gute Laune mit.
Auch ideal als Geschenk!

Teekräuter

Kräutertee

Große 150g Tee – Tüte 8 €

Ob einzeln oder in vielen, wilden Kompositionen, die Supermärkte und Läden sind überflutet von guten, aber auch nicht so guten Teekräutern, meist mit unbekannter Herkunft und Qualität, in Beuteln und manchmal versetzt mit diversen künstlichen Aromastoffen.

Wenn Sie eine besondere Mischung, ganz nach Ihren Bedürfnissen und Geschmack und das in Bio- und größtenteils sogar Arzneimittelqualität wünschen, dann teilen Sie mir Ihre Wünsche mit oder werden Sie in meiner Naturheilpraxis an der Quelle fündig. (Tag der offenen Praxis jeden 1. Montag im Monat 10-19Uhr)
Zusammen erstellen wir eine ganz individuelle Rezeptur und gehen sogar auf Ihre eventuellen Beschwerden und Ihr Gemüt ein.

Ansonsten vergebe ich auch gerne einfach eine allgemeine Wohlfühl-Teemischung nach aktuellen Kräutervorräten.

Constanze Clauss

Verdauungstinktur

50 ml Tinktur in Glastropfflasche – 15 €

Manchmal braucht unsere Verdauung ein wenig Unterstützung, gerade nach einem schweren Essen, zur Linderung von Beschwerden oder zur allgemeinen Verbesserung der Verdauungskraft.
Die 12 ausgewählten Kräuter in Bio- und teilweise sogar Arzneimittelqualität wie Kamille, Tausendgüldenkraut, Schafgarbe, Löwenzahn und andere in dieser Tinktur möchten uns dabei helfen.
Einige Tropfen der Komposition aus Säfte anregenden, entspannenden, entzündungshemmenden, blähungslindernden und Appetit und Leber anregenden Wirkstoffe in Wasser verdünnt können schon ausreichen, damit unser Körper die Nahrung besser verarbeiten kann und die Verdauung im allgemeinen weniger Beschwerden dabei verursacht.
Besonders den Bitterstoffen kann man diesen Effekt und auch den herben Geschmack dieser Tinktur verdanken.

Anwendungsbeschreibung und Dosierung anbei.

Bei der Zubereitung habe ich (im Gegensatz zu Tinkturen aus der Apotheke) den Kräutern besonders viel Zeit (mindestens 1 Monat) gelassen, um all ihre Wirkstoffe in die Tinktur abgeben zu können.

Die 50ml Tinktur enthält 60% Alkohol und ist somit sehr lange haltbar.

Akupunktur

Frauentee

100g Tee – 6 €

enthält:
Frauenmantel, Beifuß, Rosenblüten, Schafgarbe, Rotklee, Melisse, Johanniskraut

Frauen sind mit ihrem ganz eigenen Rhythmus, der sie noch viel mehr an die Natur anbindet, privilegiert.
Manchmal braucht es eine Harmonisierung dieses Rhythmus‘.

In der Natur kommen zahlreiche Kräuter vor, die speziell auf den weiblichen Zyklus und andere weibliche Eigenschaften einwirken.
Schon seit Hildegard von Bingen werden ganz besonders für Frauen Kräuter erlesen und erforscht, um sie in Tees zu einer heilsamen Mischung zusammenzuführen.
In meiner Komposition habe ich besonders Wert auf die Verbindung zu sich selbst als Frau geachtet, sodass es Einfluss auf die Menstruation, auf PMS, aber auch Wechseljahresbeschwerden und das Gemüt dazu hat.

Ein Frauentee ohne Frauenmantel ist nur ein halber Frauentee.
Diese Pflanze hat umfassende/ummantelnde Wirkung auf den weiblichen Zyklus, hilft bei Menstruationsschmerzen und ist eine allgemeine Kräftigung und Behütung.
Schafgarbe kräftigt ebenfalls, vor allem den Leberstoffwechsel und sorgt für einen gleichmäßigen Fluss von Blut während der Mens, aber auch von der Milch in der Stillzeit.
Rotklee ist ein Helfer bei starken hormonellen Schwankungen.
Und Melisse, Rose und Johanniskraut öffnen das Herz, beruhigen und entspannen und erhellen das Gemüt.
Der Beifuß („der, der alles durchdringt“) ist ein seit Jahrtausenden weltweit genutztes Heilkraut und unterstützt die Wirkung aller anderer, indem er das Gewebe für die Wirkstoffe der anderen öffnet und den Unterleib erwärmt.

Teekräuter

Immuntee

100g Tee – 6 €

enthät:
Zistrosenkraut, Sonnenhutkraut, Holunderblüten, Lindenblüten, Wasserdost, Taigawurzel, Kapuzinerkresse

Diese Teekomposition in Arzneimittelqualität soll das Immunsystem in allen Lagen unterstützen.
Ob Erkältung, Husten oder die Neigung dazu, aber auch Blasenentzündung und allgemeiner Aufbau, eine natürliche Behandlung mit einer hochwertigen Teemischung ist immer eine gute Sache. (Neben Vitamin C und D3)

Während Sonnenhut und Wasserdost die Immunzellaktivität verstärken, helfen Holunder und Linde gleichermaßen beim Ausleiten durch Schweiß und eine gute Temperaturregulation. (Man sagt, dass Holunder mehr bei Jungen wirkt und Linde mehr bei Mädchen.)
Die Zistrose sticht zudem mit ihrer antiviralen Fähigkeit hervor bei Viren der Gattung Herpes und Corona.
Die Kapuzinerkresse ist schon seit Langem als natürliches Antibiotikum bekannt und findet eine breite Anwendung, so auch für die Harnwege.
Zuguterletzt kommt die Taigawurzel, die aufgrund ihrer stressadaptogenen Fähigkeit am besten nie fehlen darf, gerade wenn man sich angeschlagen fühlt.

Gerade bei einem Infekt gönnen Sie sich die Ruhe und bleiben Sie zu Hause.
Und dann heißt es einfach Tee trinken und Abwarten.

Constanze Clauss

Individueller Wunsch?

Braucht es eine spezielle Tinktur, Salbe oder andere Kräuteranwendung?

Gerne kann man mit seinem Anliegen auf mich zukommen.